Lavinyeta

 Lavinyeta

Lavinyeta ist ein kleiner Wein – und Olivenbaumanbau im Herzstück von Empordá, in Mollet de Peralada.

Es ist ein kleines Familienunternehmen durch dessen Früchte und Arbeit die Träume seines Besitzers wahrgeworden sind.

Das Projekt begann 2002 mit dem Ankauf zweier Weinberge auf welchen die Weinstöcke Carignan und Grenache kultiviert werden.
Sie haben ein Alter zwischen 50 und 75 Jahren.
Durch Neupflanzungen wurde die Anbaufläche bis jetzt auf 22ha erweitert.
Der Neubau des Weinkellers wurde 2006 vollendet und die Produktion der ersten Weine begonnen.


Folgende Weine führen wir aus der Bodega:

Heus:
Die Weine Heus weiß, rot und rosé können als jung definiert werden und sind somit  für junge Leute gedacht.  Es handelt sich um freundliche und angenehmene Weine zum Trinken, die gleichzeitig frisch und fruchtig sind. Die Heus-Weine bedeuten den Anfang des Weingutes; sie waren die ersten Weine auf dem Markt und auch die ersten Weine eines jeden Jahres. Daher stammt der Name “Heus” - auf Deutsch “Es war einmal”- denn sie bilden den Anfang dieser Geschichte

Llavors:
Wie in allen Geschichten folgte auch bei der Bodega auf den Anfang eine Entwicklung. Der Wein “Llavors” - auf Deutsch “Dann” - steht für diese Entwicklung.

Goldener Preis im Laus 2009 für das Design der Weinetikette. Die Etiketten dieses Weins sind immer Auschnitte von lokalen Zeitungen, die lokale Nachrichten beschreiben. 2007 war ein sehr warmer Sommer, deswegen zeigt das Weinetikett die Wettervorhersage vom 28. August 2007, einem sonnigen Sommertag. Dieses Datum stimmt mit der Reifezeit des Weins in der Flasche überein.
Preis der Messe Arrels del Vi 2008.
Wine Style Asia Award 2008

 

.