Das "Terroir"


Das Anbaugebiet der Weinstöcke ist trocken und durch Überschwemmungen geformt, eine durch kleine eozäne Erhöhungen gewellte Landschaft mit einigen rauen Abschnitten aus alten Steinen, die sich bereits zersetzen.

Es sind tiefe Böden aus sandigem Lehm und Kieselsteinen mit einem niedrigen Gehalt an organischen Substanzen und einem leicht sauren PH-Wert.

Die Anbauböden befinden sich auf 55 bis 101 m Höhe und liegen damit auf dem höchsten Punkt (Mas Ferriol).

Es herrscht ein subhumides Mittelmeerklima, das sich mit einem leichten Seeklima mischt. Die Winter sind mild und die Durchschnittstemperaturen liegen während der Monate Dezember, Januar und Februar zwischen 5 °C und 10 °C. Die Sommer sind heiß. Der Niederschlag bewegt sich zwischen 600 und 700 mm pro Jahr.

In der Gegend von Empordà wehen viele Winde, von denen der Nordwind das Klima am stärksten beeinflusst und eine große Kraft erreichen kann. Es ist ein abfallender und daher trockener Wind, der zu niedrigem Niederschlag und einer höheren Verdunstung führt.

Die Weinberge werden mit einer herkömmlichen Reihenentfernung von 1,80 x 1,80 m bzw. 2,40 x 1,20 m bepflanzt und haben eine Bepflanzungsdichte von ca. 3.300 Rebstöcken je Hektar. Die Erziehung der Rebstöcke erfolgte vollständig in Buschform mit einem Rebschnitt nach dem Gobelet-System. Heute wurden sehr viele Parzellen mit Weinbergen modernisiert und die Spaliererziehung mit Kordonschnitt eingeführt. Diese Erziehungsart ist vorteilhaft für die Anbautechniken, die Besonnung der Traube und für den Pflanzenschutz.

Terroir Terroir

Die Winzer wenden fortschrittlichste Anbautechnologien auf sehr behutsame Weise an, damit gesunde und hochwertige Trauben heranreifen.

Von den weißen Sorten werden weißer Garnacha, Macabeo und Moscatel angebaut. Eine der höchst geschätzten Sorten ist die rote Garnacha, die Grundlage für den Garnacha aus Empordà und andere sehr feine Weine.

Von den roten Rebsorten werden die rote Garnacha und Samsó sowie einige Hektar Syrah und Merlot angebaut.

Terroir

 

Das Unternehmen Vinícola del Nordest in Mollet de Peralada bietet ein breites Sortiment an Flaschenweinen, die in Katalonien, im restlichen Teil Spaniens und im Ausland vertrieben werden

Vinícola del Nordest Es hat seinen Ursprung in der Weinkellerei der Genossenschaft von Mollet de Peralada. Die Genossenschaft wurde 1954 mit 13 Partnern gegründet und besaß 1964 bereits 67 Mitglieder, die zu dieser Zeit auf 300 Hektar Rebfläche 1.300 Tonnen Trauben ernteten und diese zu rund 10.000 Hektolitern Wein verarbeiteten. Ab diesem Zeitpunkt wurden auf den Anwesen für die verschiedenen Rebsorten erste umfassenden Kontrollen zum Reifegrad der Trauben durchgeführt und eine Schädlingsbekämpfung vor allem gegen Traubenwürmer und Mehltau eingeführt, um die Qualität der Traube zu maximieren. Im April 1967 wurde mit der Abfüllung der Weine begonnen und im Mai 1970 mit der Herstellung von Schaumweinen nach traditionellem Verfahren.

1979 wurde eine Aktiengesellschaft (S.A.) mit dem Namen Comercial Vinícola del Nordest S.A. gegründet, welche die Abfüllanlage der Genossenschaft übernahm. Es wurde ein neuer Investitionsplan für die Verbesserung und Modernisierung der Anlagen erstellt, um den Kunden gerecht zu werden und Produkte von höchster Qualität zu vertreiben und somit unserer Linie für ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis treu zu bleiben.

Die Produktion von Flaschenweinen unterschiedlicher Marken und Gefäße erreichte eine Menge von 8.330 Hektoliter Wein, wovon ungefähr 80 % der Weine aus eigener Herstellung waren.

Im Laufe der Zeit haben zum Beispiel die natursüßen Weine verschiedene Preise gewonnen. Es ist hervorzuheben, dass die ersten Flaschen Garnacha mit D.O. Empordà bereits 1987 nach Japan und 1992 in die Vereinigten Staaten von Amerika exportiert wurden.

Derzeit bietet Vinícola del Nordest folgende Weine und Cavas auf dem Markt an:

Oberes Preissegment: Anubis Cava, natursüße Weine, Reserva Rot- und Weißwein

Mittleres Preissegment: Garrigal Rotwein Crianza, Garnacha Covest, Moscatel Covest und sortenreine Weine wie Chardonnay und Cabernet Sauvignon.

Unteres Preissegment: von der Marke Covest Rotwein, Weißwein und Rosé; von der Marke Vinya Farriol liebliche Weine, Rotwein, Weißwein und Rosé